Lieber online lesen? Dann bitte hier klicken.


Klimaschutz geht uns alle an – und zwar jetzt! Und deshalb fordern wir die Bundesregierung zu schnellem Handeln auf. Wir haben alles, was wir brauchen, um diese Krise anzupacken. Es muss aber zügig umgesetzt werden.
Um unserem Appell Nachdruck zu verleihen, unterstützen wir auch den Aufruf zum Klimastreik am 20. September. In ganz Bayern kommen an diesem Tag nicht nur Schüler*innen zusammen, sondern alle Menschen, denen unsere Erde am Herzen liegt. Also pack deine Familie und Freund*innen, Kolleg*innen und Haustiere ein und geh für mehr Klimaschutz mit uns auf die Straße.

Zu einer Veranstaltung in deiner Nähe >>
Auf nach Lindau!

Wie bereits vor der Sommerpause angekündigt findet unser diesjähriger Landesparteitag am 19. und 20. Oktober in Lindau statt. Wir freuen uns jetzt schon!
Und denkt dran: Antragsschluss ist am 20. September um 12 Uhr – also auf, ins Antragsgrün einloggen und einreichen.
Außerdem wollen wir am zweiten Tag eine Landesvorsitzende, eine*n Landesschatzmeister*in und zwei Beisitzer*innen in den Landesvorstand sowie die neun Mitglieder des Landesausschusses wählen – Bewerbungen sind nach wie vor möglich!

Alle Informationen zur LDK >>
Rückblick: Gillamoos 2019

Katharina Schulze, Toni Hofreiter und Bio-Königin Carina I. sprachen vergangene Woche auf dem Gillamoos zu zahlreichen Besucher*innen im grünen Festzelt.
Der traditionelle politische Frühschoppen zum Abschluss des Volksfestes in Abensberg markiert das Ende der Sommerpause und bietet die Möglichkeit, die Themen auf den Tisch zu legen, die einem am Herzen liegen. Welche das bei uns GRÜNEN waren, erfährst du in unserem Beitrag.

Zu den Gillamoos Highlights >>

ANKER-Zentren in Bayern

Die ANKER-Einrichtungen als Massenunterkunft, Erstaufnahmeeinrichtung und Abschiebezentrum in einem haben sich nicht bewährt. Zu diesem Schluss kommt Gülseren Demirel, MdL, nach ihren Besuchen vor Ort in ganz Bayern und fordert eine menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten.

Zu den konkreten Forderungen >>

Unsere Antidiskriminierungsbeauftragten

Seit Beginn des Jahres sind Sarah Wetzel und Hamun Tanin als Antidiskriminierungsbeauftrage gewählt und sie haben viel vor. Gemeinsam wollen sie nicht nur evaluieren, sondern die nächsten 2 Jahre maßgeblich dazu beitragen, dass wir GRÜNE Bayern für wirkliche Gleichstellung, Inklusion, und Antirassismus stehen.

Hier kannst du Kontakt aufnehmen >>
Daten nutzen, aber richtig

Die grünen MdBs Dr. Danyal Bayaz und Dieter Janecek haben ein Impulspapier zu dezentralen Datenpools geschrieben. Sie finden: Europas Wirtschaft ist noch lange nicht abgehängt, es nützt aber auch nichts, irgendwelchen Datenriesen hinterher laufen zu wollen. Was wir brauchen, ist ein Modell für klar geregelte Möglichkeiten zum Teilen von Daten – ohne Zwang, mit Vertrauen.

Wie das aussehen kann >>
Macher*in gesucht

Du bist kreativ und hast politisches Fingerspitzengefühl? Du bewegst dich gerne und viel im Internet und den sozialen Medien? Und du hast Lust, dich in Oberfranken für die GRÜNEN einzubringen? Dann her mit deiner Bewerbung, denn der Bezirksverband Oberfranken sucht ab sofort eine Bezirksgeschäftsführer*in in den Bereichen Kommunikation und Organisation. 

Mehr über diese Stelle >>

Diese Termine darfst du nicht verpassen:
Am 28.09. in Landshut: Christopher Street Day
Am 19. & 20.10. in Lindau: Landesdelegiertenkonferenz

Immer auf dem Laufenden bleiben:

Wenn Du diese E-Mail (an: teresa.bosch@bayern.gruene.de) nicht mehr empfangen möchtest, kannst Du sie hier kostenlos abbestellen.

 

BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Landesverband Bayern
Sendlinger Straße 47
80331 München
Deutschland

089-211597-0
landesverband@bayern.gruene.de
www.gruene-bayern.de

Haftung für Links:
Unsere Newsletter enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.
Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen.
Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft.
Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.